Entstehung des AubiTs

1966

1996
Berufsausbildung bei Hans Kolbe & Co In verschiedenen anerkannten technischen und kaufmännischen Berufen wurden insgesamt über 600 Jugendliche erfolgreich ausgebildet.
1996 wirtschaftliche Probleme Mit den wirtschaflichen Problemen der Firma wurde auch die Ausbildung in Frage gestellt.
Konkurs Anschließend kam es zum Konkurs, die Firma Hans Kolbe & Co wurde in mehrere mittlere und kleine Betriebe aufgeteilt.
Berufsausbildung weitergeführt Die Berufsausbildung wurde bei der Firma Communication Systems weitergeführt, um die noch laufenden Ausbildungsverhältnisse zu erfüllen.
1997 Die Idee Im Herbst 1997 begann die Planung einer „neuen Ausbildung“. Personalleiter und Betriebsräte der Firmen FUBA Automotive und FUBA Communication bildeten einen Arbeitskreis.Es sollte eine Verbundausbildung im TecCenter entstehen.
Planung Es wurden Informationen beim Bundesinstitut für Berufsbildung, Arbeitsamt, Arbeitgeberverband und der IG-Metall eingeholt. Zusätzlich hat man andere Firmen besucht, die schon Erfahrung mit einer Verbundausbildung gemacht hatten.
Vorstellung bei der IHK Die IHK in Hannover gab nicht nur grünes Licht, sondern sicherte auchihre Unterstützung zu.
1998 Gründung Es wurde eine Satzung geschrieben und 7 Gründungsmitglieder bestellt.
Am 19.05.1998 wurde der Verein „Ausbildungsinitiative TecCenter Bad Salzdetfurth“, kurz „AubiT“ gegründet.
Positive Resonanz Regelmäßig sind in den Zeitungen positive Berichte über die Ausbildung im TecCenter erschienen.
2001 Umzug Nachdem die Auszubildenden 3 Jahre als Notlösung im ehemaligen Werkzeugbau untergebracht waren, konnte am 03.09.2001 in eine neue, moderne Ausbildungswerkstatt umgezogen werden.
2002 AubiT erhält die
goldene Treppe
Am 30.10.2002 wurde dem AubiT die goldene Treppe verliehen. Der Preis ist eine Auszeichnung für außergewöhnliche Initiativen und Engagement für Ausbildung in Niedersachsen.
Heute Siehe Daten und Fakten